DACH Treffen 2019Lancia DACH-Treffen, Auffahrtswochenende, Donnerstag, 30. Mai 2019 bis Sonntag, 2. Juni 2019, Region Bodensee.
 
Einer langjährigen Idee folgend organisieren die Lancia Clubs der drei deutschsprachigen Länder im Frühjahr 2019 ein gemeinsames internationales Treffen mit einer Tagesausfahrt in jedes Land.
 
Das reichhaltige Programm beinhaltet u. A. eine Bio-Brauerei-Führung im Allgäu, je nach Wetter und Belieben eine kleinere oder grössere Alpenfahrt, famose Museumsbesuche in einem Vorarlberger Roll-Royce-Museum und bei der Autobau Erlebniswelt in Romanshorn/CH sowie als Abschluss unter dem Motto "Alle in einem Boot" ein Gala-Dinner bei einer abendlichen Schifffahrt über den Bodensee.
 
Die Einladungsschreiben mit Detailangaben zum Programm ergehen Ende Oktober 2018 an die Clubmitglieder der drei Länderclubs. Die Organisatoren der drei Lancia Clubs freuen sich über eine rege Teilnahme und auf ein begeisterndes internationales Treffen!
Herbsttreffen Tessin 0003Am Wochenende vom 1. und 2. September 2018 fand das diesjährige Herbstreffen statt. Wir besuchten das Tessin, genauer die Umgebung um den Lago Maggiore. Dabei lernten wir viele kleine Strassen und steile Gassen kennen. Das Wetter war anfangs nicht Tessin-typisch sonnig, sondern eher neblig trüb.
Danach wurde es aber zunehmend besser, sodass wir die Heimreise am Sonntag bei Sonnenschein geniessen konnten.
Ein Highlight war der Besuch des Kapuzinerklosters Santa Maria in Bigorio. Es ist das erste Schweizer Kapuziner Kloster und man kommt als gemeiner Tourist eigentlich nicht hinein. Wir durften uns trotzdem unter strenger Aufsicht dort umsehen.
 
Einige Impressionen wie gewohnt in der Galerie
 
lancia sport gr6 lc1Der Italiener Alessandro Cordasco hat zusammen mit Vittorio Roberti, einem ehemaligen Ingenieur von Lancia Corse, ein neues Buch zum Lancia LC/1 herausgebracht. Der offene Gruppe-6-Wagen nahm 1982 am World Endurance Championship (WEC) teil und hätte mit dem Fahrer Riccardo Patrese beinah den Titel in der Fahrerweltmeisterschaft geholt. Der Lancia LC/1 ist heute etwas in Vergessenheit geraten, obwohl er ein wichtiges Fahrzeug in der Lancia Renngeschichte war.
 
Das Buch ist zweisprachig italienisch/englisch, hat 352 Seiten und beinhaltet über 200 nie publizierte Bilder und über 100 Zeichnungen. Alles in allem ein interessantes Kapitel Lancia Geschichte. Zu beziehen ist das Buch für 49 Euro bei R.C. Books. (https://www.rc-books.com)
Pronto 1 18 Titel 2In der aktuellen Ausgabe unseres Clubmagazins Pronto nehmen wir unsere Leserinnen und Leser mit auf eine Reise. Diese führt uns vom Kanton Zürich ins Engadin, nach Basel und vom Ruhrpott nach Jüttland bis nach Bombay.
 
Daneben haben wir es mit der Zündanlage des Lancia Stratos zu tun und wir treffen auf eine Krawallnudel.
 
Wer nicht LCS-Mitglied ist und trotzdem mitlesen möchte, der findet unser Clubmagazin im Webshop.
basel lcs 2018Am Sonntag ging ein sehr schönes LCS-Frühlingstreffen in der Region Basel zu Ende.
 
Das Treffen wurde von herrlichem Wetter begleitet, so dass die sehr schöne Auswahl an topgepflegten Lancias unserer Mitglieder in der Sonne um die Wette glänzen konnten.
 
Gestartet wurde am Samstag im Pantheon mit Kafi Gipfeli, dann ging es in zwei Gruppen zum Läckerli Huus, wo wir bei einer Führung reichlich Basler Läckerli naschen konnten und viel über die aufwändig in Handarbeit produzierten Chrömli, Guetzli oder Brösmeli erfahren konnten.
 
Dann ging es in die Sissacher Fluh zum gemütlichen Mittagessen mit abschliessender Rückreise ins Hotel nach Binzen.
 
Dort starteten wir dann am Sonntag morgen wieder nach Basel und es gab eine sehr interessante und unterhaltsame Stadtführung mit anschliessendem Finale im Restaurant Seegarten.
 
Vielen Dank an Regina und Sandro für ihre tolle Organisation!