italien car meeting2019Am 5. Mai 2019 findet in Spreitenbach AG das Italian Young- & Oldtimer Car Meeting statt.
Christian Leggio (bekannt vom Lancia Delta Club Suisse), organisiert es mit seinen Freunden.
 
Eintritt ist für Austeller und Besucher frei, vor Ort wird von verschiedenen Caterern für die passende Verpflegung gesorgt.
morgenmuffel 0000Wer sich bei einem Stadtspaziergang in Luzern etwas erfrischen will, ist bei unserem Clubkollegen Stephan Blättler bestens aufgehoben im
MORGEN MUFFEL, Museggstrasse 2-8, 6004 Luzern
Es ist von 6:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.
DACH Treffen 2019Lancia DACH-Treffen, Auffahrtswochenende, Donnerstag, 30. Mai 2019 bis Sonntag, 2. Juni 2019, Region Bodensee.
 
Einer langjährigen Idee folgend organisieren die Lancia Clubs der drei deutschsprachigen Länder im Frühjahr 2019 ein gemeinsames internationales Treffen mit einer Tagesausfahrt in jedes Land.
 
Das reichhaltige Programm beinhaltet u. A. eine Bio-Brauerei-Führung im Allgäu, je nach Wetter und Belieben eine kleinere oder grössere Alpenfahrt, famose Museumsbesuche in einem Vorarlberger Roll-Royce-Museum und bei der Autobau Erlebniswelt in Romanshorn/CH sowie als Abschluss unter dem Motto "Alle in einem Boot" ein Gala-Dinner bei einer abendlichen Schifffahrt über den Bodensee.
 
Die Einladungsschreiben mit Detailangaben zum Programm ergehen Ende Oktober 2018 an die Clubmitglieder der drei Länderclubs. Die Organisatoren der drei Lancia Clubs freuen sich über eine rege Teilnahme und auf ein begeisterndes internationales Treffen!
Buch Wiesler«Enzo und seine Leidenschaft für klassische Automobile», so heisst das Buch, welches unser Mitglied Christoph W. Wiesler eben veröffentlicht hat. Darin portraitiert er seinen Freund Enzo Rizzo, der im Raum Basel eine Fachwerkstatt für Young- und Oldtimer betreibt.
Neben dem Portrait bietet das Buch einen bunten Einblick in die Klassikerszene. Dabei wird auch der LCS (Lancia Club Suisse) mehrmals erwähnt. Zudem bietet das Buch verschiedene Ausflugs- und Reisetipps.
 
«Enzo und seine Leidenschaft für klassische Automobile» hat 130 Seiten und ist zweisprachig deutsch und italienisch gehalten.
Es erscheint im Eigenverlag und kann für CHF 45.– direkt beim Autor bezogen werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
pronto51Sie ist selten und begehrenswert, die Fulvia 1,3 HF. Wir haben mit einem besonders schönen Exemplar eine Spritztour unternommen – und waren danach hin und weg von diesem genauso eleganten wie schnellen Coupé.

Daneben haben wir die Messe «Grand Basel» besucht, wo sich darüber sinnieren liess, ob Autos Kunst seien. Ebenfalls in Basel sind wir der Frage nachgegangen, ob sich der Mythos Integrale in die Neuzeit übersetzen lasse. Und wie gewohnt, haben wir uns abseits der Trampelpfade bewegt. Der Jeep Wrangler aus der Rubrik «Drive FCA» war uns da ein besonders zäher Begleiter – mit dessen Hilfe wir ganz nebenbei noch unseren guten Ruf gerettet haben.

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe von Pronto. Unsere Mitglieder haben das Magazin eben zugeschickt bekommen. Alle andern können dieses in unserem Online-Shop bezieheh: